Eindrücke aus unserem Schulleben 2018/2019


Januar

Hermann-Hedenus Grundschule erhält Fördergelder aus dem EU-Programm Erasmus+ 

Die Kolleginnen der Hermann-Hedenus Grundschule sind stolz darauf, dass ihr Erasmus+-Projektantrag zum Thema „Digitale Bildung“ genehmigt wurde. Dadurch haben nun mehrere Lehrerinnen die Gelegenheit, an einer Partnereinrichtung im Ausland zu hospitieren und bei internationalen Lehrerfortbildungen Erfahrungen zu sammeln. „Unser Erasmusprojekt bietet die einmalige Chance, europäische Impulse zur Verbesserung der Unterrichtsqualität, insbesondere im Bereich der digitalen Bildung, zu nutzen und zugleich den europäischen Gedanken im Schulalltag aktiv zu leben“, so Britta Neefischer, Koordinatorin des Projekts.

Zur Vertiefung der europäischen Beziehungen ist neben den Auslandsaufenthalten der Kolleginnen u.a. auch der Besuch von spanischen Lehrern an der Schule in Alterlangen geplant. Langfristig sollen die Kontakte zu europäischen Partnereinrichtungen ausgebaut und gleichzeitig die digitale Bildung vorangetrieben werden.   



Dezember

Spendenaktion Tafel

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die großzügigen Spenden für die Tafel. Die Mitarbeiter der Tafel waren beeindruckt über die zahlreichen Spenden.

 

  



Nikolaus

Alle Jahre wieder kam der Nikolaus die ersten und zweiten Klassen der Hermann-Hedenus-Grundschule besuchen. Die Schüler gestalteten die Nikolausfeier mit tollen Gedichten und Liedern.


oben