Initiative "Ohne Eltern geht nix"

Die Initiative "Ohne Eltern geht nix" will Eltern in ihrer Erziehungskompetenz unterstützen und ihnen Mut zum Erziehen machen. Dazu starteten wir im Schuljahr 2002/2003 mit einer Vortragsreihe für Eltern von Grundschülern, die große Resonanz fand. Diese Vorträge wurden lange Zeit durch Elternabende, den sogenannten "Erlanger Schulbankgesprä-chen", an den einzelnen Schulen ergänzt und weitergeführt.

Noch heute kommen viele Eltern, Lehrer und Erzieher zu unseren Vorträgen, um sich Rat und Hilfe für eigene Erziehungsfragen zu holen, um sich Erziehungsmethoden und Erziehungsmaßnahmen sowie über für Kinder relevante neurologische Forschungsergebnisse zu informieren.

Zu Beginn eines Schuljahres wird in allen Erlanger Grundschulen der Gesamtflyer mit dem Jahresüberblick verteilt. Ungefähr eine Woche vor dem jeweiligen Vortrag verteilen wir den Flyer zum jeweiligen Einzelvortrag. Lehrer können sich über das Fortbildungsportal Fibs anmelden, da die Vorträge auch im Rahmen der Lehrerfortbildung angeboten werden.


Informationen und aktuelle Vorträge finden Sie auf folgender Seite.

http://www.ohne-eltern-geht-nix.de/