Eindrücke aus unserem Schulleben 2015/2016

April

20 „Lehrer“ für 25 Kinder!

Für jedes Kind einen persönlichen „Lehrer“. Träumen nicht alle Schüler davon? Für die beiden Ganztagsklassen 1g und 3g war das an einem Schultag möglich. Die „Großen“ durften einmal selbst Lehrer sein. Sie erklärten den „Kleinen“ das schwierige Thema des Zehnerübergangs in Mathematik. Jeder Drittklässler übernahm dabei die Lernpatenschaft für einen Erstklässler. Die Aufregung der Drittklässler im Vorfeld war groß. Kann ich das überhaupt? Wie erklärt man eigentlich, ohne etwas vorzusagen? Versteht mich mein Lernpatenkind? Diese und andere Fragen stellten sie sich vorher, denn  Lehren will gelernt sein! 

Anhand des Rechenmaterials übten die Drittklässler zuerst in der eigenen Klasse, wie man geschickt erklärt und bei Problemen hilft.  Sie fanden heraus: man muss geduldig sein, immer mit dem Rechenmaterial erklären, dem Lernenden die nötigen Tipps geben und sich aber auch zurücknehmen, um dem Lernenden eigene Erfahrungen zu ermöglichen.

   

Gewappnet mit dem Material und den besprochenen Lehr- und Lerntipps machte sich die 3g auf den Weg zur 1g. Kurz danach breitete sich eine konzentrierte Lernatmosphäre im Klassenzimmer  aus. „Große“ und „Kleine“ arbeiteten 60 Minuten eifrig zusammen und lösten gemeinsam die Aufgaben.

       

Die Lehrer waren in dieser Stunde überflüssig. Im anschließenden Gespräch zeigten sich beide Klassen begeistert.


Februar

Lego- Projekt

In Kooperation mit der Stadtbücherei durften die Kinder der 3. Klassen ein Programm von Lego Education ausprobieren. Mit Hilfe von Legokästen, "bauten" die Kinder selbst erfundene Geschichten. Voller Eifer und Motivation waren alle bei der Sache.

  

Die Kinder fotografierten die entstandenen Bilder dann ab und gestalteten mit Hilfe von Tablets  ein eigenes Comic.

Auf ihre Endprodukte waren alle Gruppen unglaublich stolz!


Dezember

Die Hermann-Hedenus-Grundschule wünscht allen Schülern, Eltern, Lehrern und Mitarbeitern frohe Weihnachten!


Oktober

Naturmandalas der Klasse 3g

 

 



September

Unser Pausenhof wird immer schöner!

 

Seit dem Sommer können die Kinder jetzt auch balancieren oder einfach die Sonne genießen.