Offener Ganztag

Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülern der Jahrgangsstufe 1 bis 4.

Der Unterricht an offenen Ganztagsschulen findet wie gewohnt im Klassenverband statt. Diejenigen Schüler, die im offenen Ganztag angemeldet sind, besuchen nach dem planmäßigen Unterricht die Ganztagsangebote grundsätzlich mit einer Betreuungszeit bis 14.00 Uhr oder bis 15.30 Uhr. Die Schule bietet im Rahmen ihres offenen Ganztagskonzepts an mindestens vier Wochentagen ein betreutes Mittagessen und ein verlässliches Nachmittagsangebot mit Hausaufgabenbetreuung und Freizeitaktivitäten.

Die Förderung und Betreuung findet meistens in klassen- und jahrgangsübergreifenden Gruppen statt.

Die Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder nur für bestimmte Wochentage (Mindestteilnahmeverpflichtung: 2 Nachmittage) anzumelden. Um die Planbarkeit zu erleichtern, muss die Anmeldung für ein ganzes Schuljahr erfolgen.

Zur familiengerechten Förderung und Betreuung gehören:

  • Mittagsverpflegung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • sportliche, musische und gestalterische Aktivitäten.

Die Hausaufgabenbetreuung kann nicht im Sinne einer Nachhilfe bzw. eines individuellen Förderangebots verstanden werden. Auch die Kontrolle der Quantität und Qualität der erstellten Hausaufgaben obliegt weiterhin den Eltern bzw. der Lehrkraft.

Die erstellten Aufgaben müssen nach wie vor von der Lehrkraft, die mit der Betreuungskraft in Kontakt steht, im Unterricht nachbesprochen werden.

Auch wenn eine qualitativ hochwertige Hausaufgabenbetreuung Eltern stark entlastet, ist es wichtig, dass sie dennoch Einblick in den Lernfortschritt ihres Kindes erhalten und ihr Kind begleiten. Es bietet sich daher an, dass Eltern ihre Kinder vor allem bei den Hausaufgaben, die über das Wochenende erteilt werden, unterstützen und sich so über den Lernstand informieren.

Seit dem Schuljahr 2009/10 ist an staatlichen Schulen der Freistaat Bayern Träger der offenen Ganztagsschule. Daher werden dieBildungs- und Betreuungsangebote unter der Aufsicht und Verantwortung der Schulleitung organisiert und durchgeführt und stehen unreinem konzeptionellen Zusammenhang mit dem Unterricht.

Die Anmeldung für die offene Ganztagsschule gilt für ein Schuljahr. Somit muss eine verbindliche Anmeldung der Schüler für die Dauer eines Schuljahres erfolgen. Für Erkrankungen, Befreiungen und Beurlaubungen gelten insoweit die Bestimmungen der Schulordnungen.

Dieses Angebot an staatlichen Schulen ist für die Eltern kostenfrei (außer Mittagessen pro Essenstag Montag bis Donnerstag 4,10 €). Abgerechnet wird schnell und einfach mit Kitafino (https://www.kitafino.de)

Das Zusatzangebot, das unsere Schule über das Regelangebot der offenen Ganztagsschule hinaus zur Verfügung stellt (Betreuung nach 15.30 Uhr, Betreuung auch am Freitag Nachmittag), können Sie bei Bedarf im Anmeldeformular gesondert buchen. Hierfür werden Elternbeiträge erhoben. 

Mit dieser zusätzlichen Anmeldung kommt eine private Betreuungsvereinbarung zwischen Ihnen als Eltern und dem Kooperationspartner unserer Schule, der die Ganztagsbetreuung durchführt, zustande. Die Einzelheiten hierzu, vor allem in welcher Höhe für dieses Zusatzangebot Elternbeiträge erhoben werden, ergeben sich aus einer Leistungsbeschreibung des Kooperationspartners s.u. 

Ihre Anmeldungen hierzu nehmen wir als Schulleitung lediglich für den Kooperationspartner entgegen. Die Elternbeiträge werden per SEPA-Lastschrift zweimal jährlich (Februar+Mai) eingezogen. Die Zusatzangebote finden aber als schulische Veranstaltung unter der Aufsicht der Schulleitung statt. 

Hier finden Sie die entsprechende Kostenaufstellung:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag 
nach Ende des Ganztages  15:30 – 16:30 nach Ende des Ganztages  15:30 – 16:30 nach Ende des Ganztages  15:30 – 16:30 nach Ende des Ganztages  15:30 – 16:30 nach regulärem Unterrichtsende 
25€/Schuljahr 25€/Schuljahr 25€/Schuljahr 25€/Schuljahr 
– 14:00 AB 
125€ / Schuljahr  – 15:30 AB 
198€ / Schuljahr 

Beispiel: Wenn Sie für Ihr Kind jeden Tag eine Verlängerung, d.h. Montag bis Donnerstag benötigen, im Zeitraum bis 16:30 Uhr und zusätzlich freitags, bis 14:00 Uhr, ergeben sich folgende Kosten: 

4 Tage (Mo-Do) je 25€ = 100€ + freitags bis 14:00 Uhr = 125€. Das heißt 225€ für den verlängerten Ganztag von Montag bis Freitag für ein komplettes Schuljahr. 

Die entstandenen Kosten werden in zwei Raten durch Bankeinzug beglichen. Die erste Rate des Gesamtbetrages ist bis zum 15.02.2020 fällig, die zweite Rate bis 31.05.2020. 

Das Lastschriftmandat wird am ersten Elternabend an Sie verteilt. 

A. Schöniger, Schulleitung


Liebe Eltern,

Mit einem kleinen ABC der Offenen Ganztagsschule wollen wir Ihnen wichtige Informationen an die Hand geben.

A

Abholung 

Ihre Kinder können nur zu den Abholzeiten abgeholt werden. In Ausnahmefällen, wie bei Arztbesuchen, können Sie Ihr Kind früher abholen, wenn es freigestellt wurde. Die Freistellung kann nur von der Schulleitung oder der OGS-Leitung genehmigt werden. 

Die Befreiung muss spätestens 3 Tage vor dem Termin schriftlich bei uns vorliegen, damit wir rechtzeitig agieren können. Den dafür benötigten Zettel erhalten Sie von dem Betreuer Ihres Kindes. Zur besseren Handhabung stellen wir Ihnen Vorlagen auch auf die Homepage.

Abholzeiten 

Für Kinder der Kurzgruppe

14.00 Uhr für alle Kinder der Kurzgruppe.

Für Kinder der Langgruppe

15.30 Uhr, wenn Ihr Kind bis 15.30 Uhr in der Betreuung ist. 

Für Kinder, die noch in der Anschlussbetreuung (15.30 Uhr – 16.30 Uhr) sind:

Diese Abholzeit ist flexibel.
Bitte holen sie Ihr Kind pünktlich ab, Ihr Kind und auch die Betreuer brauchen diese Verlässlichkeit.

Ihr Kind darf auch alleine nach Hause gehen, wenn Sie uns die Heimwegerlaubnis schriftlich geben.

Allergien 

Falls Ihr Kind an einer Allergie oder Unverträglichkeit leidet, vermerken Sie das bitte auf dem Notfallblatt (blau) und sagen Sie dem Betreuer Ihres Kindes persönlich Bescheid.

Betreuung

Die Kinder werden in Gruppen einer Betreuungsperson zugeteilt.

Betreuungskosten 

Die Betreuung ist montags bis donnerstags von 11.20 Uhr bis 15.30 Uhr kostenlos.
Kostenpflichtig ist die Betreuung von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr und am Freitag vom Schulschluss bis 14.00 Uhr. Die gewählten Betreuungszeiten gelten für das ganze Schuljahr.

Chancen auf Entwicklung 

Wir bieten vielfältige Möglichkeiten, dass sich Ihr Kind entfalten kann, sei es in der Hausaufgabenzeit, bei Projekten, Zusatzangeboten oder beim Spielen draußen und in den Räumen der OGS.

Elternbriefe 

Elternbriefe der OGTS sind in Gelb gedruckt. Bitte beachten Sie diese Elternbriefe und reagieren darauf entsprechend, d.h. senden Sie die Abschnitte immer unterschrieben an die Mitarbeiter der OGS zurück. 

Elterngespräche 

Wir möchten eng mit Ihnen zusammenarbeiten, vor allem wenn es darum geht, Ihre Kinder zu unterstützen. Bei Problemen möchten wir mit Ihnen im Gespräch sein und laden bei Bedarf zu einem Gesprächstermin ein. Im Regelfall wird auch die Lehrkraft Ihres Kindes teilnehmen. So können wir schnell und unkompliziert auf schwierige Situationen reagieren.

Erreichbarkeit 

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer: 

OGS Handy:  0157-82495436 (11.00Uhr – 15.30 Uhr)  

Für Notfälle und andere Ereignisse müssen Sie eine Telefonnummer angeben, unter der Sie sicher erreichbar sind.

Essen 

Wir beziehen unser Essen von der Firma Bassalig. Es wird täglich frisch geliefert. Es besteht die Wahl zwischen vegetarisch und schweinefleischfrei. Die Kosten für eine Portion betragen aktuell 4,10 €.

Ab dem 1. Oktober erfolgt die Bestellung und die Abrechnung des Mittagessens ausschließlich über die Firma kitafino.  

  • Stellen Sie bitte sicher, dass Sie sich rechtzeitig bei kitafino anmelden und ihr Konto aufladen. (Anleitung hierzu auf den schriftlichen Informationen und unter www.kitafino.de ) 
  • Sollten Sie Ihr Kind nicht rechtzeitig angemeldet oder ihr Konto nicht aufgeladen haben, können wir an Ihr Kind kein Essen ausgeben.

Bei Erkrankung Ihres Kindes besteht nur die Möglichkeit, das Essen für den übernächsten Tag abzubestellen.

Den Essensplan finden Sie als Aushang im Schaukasten des Eingangsbereiches der Grundschule. 

ALLE KINDER MÜSSEN AM VERBINDLICH BESTELLTEN  MITTAGESSEN TEILNEHMEN!

Fragen 

Bei Fragen oder Problemen können Sie sich, außer an den Gruppenleiter Ihres Kindes, auch jederzeit an die Leitung der OGS, Herrn Noppenberger und an die Schulleiterin, Frau Schöniger wenden. 

Freies Spiel 

Nach Unterrichtsschluss um 11.20 Uhr und nach den Hausaufgaben können die Kinder frei im Wald / Schulhof oder in den Räumlichkeiten der Betreuung spielen.

Getränke 

Wir bieten tagsüber Wasser an. Die Kinder können auch ihre eigenen Getränke in einer Trinkflasche mitbringen. Bitte keine Softdrinks mitgeben.

Hausaufgaben 

Die Hausaufgaben werden während der Hausaufgabenzeit in Klassenzimmern der Schule gemacht (zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr). Die Hausaufgabenbetreuer unterstützen die Kinder während der Hausaufgaben und helfen bei der Bearbeitung. Dennoch ist es Ihre Verantwortung auch zu Hause mit den Kindern den Stoff zu wiederholen, sie auf Proben vorzubereiten und mit ihnen zu lesen und zu üben.

Hausaufgabenheft 

Bitte kontrollieren Sie täglich das Hausaufgabenheft Ihres Kindes, da die Mitarbeiter der OGS, genauso wie die Lehrer, Ihnen hier Mitteilungen hineinschreiben. 

Hausschuhe 

Sie können Ihrem Kind zu Beginn des Schuljahres Hausschuhe mitgeben, die während der Betreuungszeit in den Zimmern getragen werden.

Hitzefrei

Sollte in den Sommermonaten „hitzefrei“ gegeben werden, sind die Kinder in jedem Fall bis zum regulären Unterrichtsende betreut: Entweder von Lehrkräften oder von Mitarbeitern der OGS. Die Zuteilung erfolgt nach Absprache zwischen Schulleitung und OGS.

Kleidung 

Wir möchten möglichst jeden Tag mit den Kindern im Hof spielen (außer bei Starkregen und Gewitter). Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind entsprechende Kleidung trägt oder dabei hat. Ist dies nicht der Fall, kann Ihr Kind nicht draußen spielen. 

Kontaktdaten 

Wir bitten Sie uns (OGS und Sekretariat) umgehend zu informieren, wenn sich Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer und Adresse) ändern! Es ist äußerst wichtig für uns, dass wir immer die aktuellen Kontaktdaten haben, damit wir Sie im Notfall erreichen können. 

Krankmeldung 

Ist Ihr Kind krank und nimmt vormittags nicht am Unterricht teil, melden Sie es bitte in der Schule als krank. Nimmt ihr Kind am Unterricht teil und verlässt die Schule wegen Krankheit während des Unterrichts, so teilen Sie dies bitte dem Gruppenleiter Ihres Kindes mit oder telefonisch der Leitung der OGS. Fehlt Ihr Kind mehrmals unentschuldigt kann dies zum Verlust des Betreuungsplatzes führen.

Mittagessen 

Das Mittagessen findet zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr statt. 

Die Kinder essen immer in ihren Gruppen mit dem jeweiligen Gruppenleiter. Kommt ein Kind später, schließt es sich der Gruppe an, die gerade isst. 

Mitteilungszettel 

Bei gravierenden oder anhaltenden Verhaltensproblemen setzen wir Sie mit einem Mitteilungszettel davon in Kenntnis. 

Kinder – Notfallblatt (blau)

Bitte füllen Sie den Zettel schnellstmöglich und genau aus und geben Sie diesen im Schulsekretariat ab. Falls sich Angaben ändern, informieren Sie uns bitte umgehend. 

Räumlichkeiten 

Die Räumlichkeiten der OGS befinden sich seit Schuljahresbeginn in den Räumlichkeiten der ehemaligen Mittagsbetreuung.

Regeln 

Die Einhaltung der Regeln unserer Betreuung und eine entsprechende Abstimmung mit den schulischen Vorgaben (Hausordnung) sind für uns sehr wichtig. Bei einer so großen Anzahl von Kindern ermöglichen sie ein rücksichtsvolles miteinander, so dass wir die Betreuungszeit friedlich und respektvoll miteinander erleben. Zu Beginn des Schuljahres werden die Regeln vorgestellt und festgelegt. Bei gravierenden oder anhaltenden Verhaltensproblemen werden wir Sie durch einen Mitteilungszettel davon in Kenntnis setzen.

Spielzeug 

Das Mitbringen von eigenem Spielzeug (auch besondere Stifte, Schminke, Accessoires, Fußbälle) von zu Hause ist nicht gestattet. 

Tagesablauf 

Der Tagesablauf ist abhängig von der Kurzgruppe oder Langgruppe. Für genauere Informationen erkundigen Sie sich bitte bei uns.

Ablauf offener Ganztag im Schuljahr 2020/21

Kurzgruppe
Montag – Donnerstag
nach Schulschluss:
11:20 Uhr, 12:20 Uhr, 13:05 Uhr
bis 14:00 Uhr
warmes Mittagessen (je nach Schulschluss)
Bewegungspause
Erledigung der Hausaufgaben täglich:
12:25 Uhr – 14:00 Uhr
Freies Spiel
+
Verschiedene projektbezogene Angebote
Langgruppe
Montag – Donnerstag
nach Schulschluss:
11:20 Uhr, 12:20 Uhr, 13:05 Uhr
bis 15:30 Uhr
warmes Mittagessen (je nach Schulschluss)
Bewegungspause
Erledigung der Hausaufgaben täglich:
12:25 Uhr – 14:00 Uhr
Freies Spiel
+
Möglichkeit zur Teilnahme an AGs:
– Kochen
– Musical/Theater
– Experimentieren (kleine Forscher)
– Kunst/Upcycling

Der verlängerte Ganztag ist ein freiwilliges schulisches Angebot und ist kostenpflichtig.

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
nach Ende des Ganztages 15:30 – 16:30nach Ende des Ganztages 15:30 – 16:30nach Ende des Ganztages 15:30 – 16:30nach Ende des Ganztages 15:30 – 16:30nach regulärem Unterrichtsende bis 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr
  25€/Schuljahr  25€/Schuljahr  25€/Schuljahr  25€/Schuljahr125€ / Schuljahr
198€ / Schuljahr

Termine 

Über alle wichtigen Termine oder besondere Aktivitäten informieren wir Sie mit einem Elternbrief. 

Umgangsformen 
Ein respektvoller Umgang miteinander ist uns sehr wichtig. Wir werden verstärkt darauf achten, dass die Kinder keine beleidigenden Ausdrücke verwenden und gewaltfrei kommunizieren. Während des Essens legen wir Wert darauf, dass die Kinder Messer und Gabel benutzen und sich in einer angemessenen Lautstärke unterhalten. 

Verantwortung 

Als Betreuer ist es unsere Aufgabe Ihr Kind bei den Hausaufgaben zu begleiten und dafür zu sorgen, dass die Aufgaben während der Hausaufgabenzeit erledigt werden. Dennoch ist es Ihre Verantwortung die Lernfortschritte Ihres Kindes zu beobachten, ihm zu helfen und Dinge verstärkt zu lernen, wenn dies nötig ist. Auch regelmäßiges Lesen, Schreib- und Rechentraining sollte zu Hause stattfinden. 

Zielsetzung 

Ziel ist es einen Lebensraum zu schaffen, in dem sich Ihre Kinder mit Freude im schulischen Bereich und auch in ihrem Sozialverhalten weiterentwickeln können. Gemeinsam mit Ihnen, den Mitarbeitern der OGTS und dem Lehrerkollegium wollen wir das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft für Ihre Kinder schaffen.

Andrea Schöniger, Schulleiterin