Aktuelles zum Schulbetrieb

Aktuell! Stand heute: Freitag, 4.06.2021

Da der Inzidenzwert in der Stadt Erlangen seit mindestens fünf Tagen unter 50 liegt, beginnt ab Montag, 7.06.2021 für alle Klassen der reguläre Präsenzunterricht. Das bedeutet, die Kinder werden nach dem Stundenplan, den es am Schuljahresanfang gab, unterrichtet werden. Damit entfällt auch die Notbetreuung. Gebundener und offener Ganztag finden wieder zu den normalen Zeiten statt. Kinder, die im offenen Ganztag angemeldet sind, können diesen wieder zu den gebuchten Zeiten besuchen. Falls Sie möchten, dass Ihr Kind den offenen Ganztag im Moment noch nicht besucht und nach der Schule nach Hause geht, schreiben Sie bitte eine Email ans Sekretariat.

Falls der Inzidenzwert jedoch drei Tage über dem Wert von 50 liegt, wird am übernächsten Tag wieder Wechselunterricht stattfinden .

Montags und donnerstags sind unsere Pooltesttage. Bitte geben Sie Ihrem Kind die Proben mit, falls Ihr Kind bei den Pooltestungen teilnimmt. Sie werden im Klassenzimmer von der Lehrkraft eingesammelt.

Da die Pooltestergebnisse erst am Nachmittag zu erwarten sind, bieten wir in allen Klassen Selbsttests für die Kinder an. Sollte Ihr Kind schon getestet worden sein, schicken Sie bitte einen Nachweis über einen negativen Covid-19-Test, z.B. einer Apotheke oder einem Testzentrum mit.


Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien: Woche vom 7.06. bis 11.06.2021

a.) Wechselunterricht

Sollte der Wechselunterricht nach den Pfingstferien weitergeführt werden, würden am Montag, 7.06.2021, die Kinder der Gruppe A starten.

Der Unterrichtsbetrieb verläuft dann in gewohnter Weise wie die letzten Wochen für die ersten Klassen bis 11.20 Uhr, für die zweiten und dritten Klassen bis 12.20 Uhr und für die vierten Klassen je nach individuellem Plan. 

b.) Präsenzunterricht

Ab einer Inzidenz, die fünf Tage hintereinander unter 50 liegt, findet ab dem übernächsten Tag für alle Kinder der reguläre Präsenzunterricht statt. 


Übersicht über die Testmöglichkeiten innerhalb einer Woche

Liebe Eltern, 

der folgenden Übersicht können Sie entnehmen, an welchem Tag welche Testmöglichkeit für Ihr Kind besteht.

Wochen, in denen Gruppe A am Montag in der Schule und Gruppe B zu Hause ist:

 MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
Gruppe ASelbsttest  SelbsttestPooltest 
Gruppe BPooltest  Selbsttest 

Wochen, in denen Gruppe B am Montag in der Schule und Gruppe A zu Hause ist:

 MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
Gruppe APooltest  Selbsttest 
Gruppe BSelbsttest  SelbsttestPooltest 

Die Mensa ist ab Dienstag, 4. Mai 2021 wieder geöffnet.


Aufgrund der sogenannten „Bundesnotbremse“ hat sich für den Unterrichtsbetrieb eine Neuregelung wie folgt ergeben:

  • Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen die vom Robert Koch-Institut (RKI) im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag in Kraft.
  • Beispiel: Überschreitung des Schwellenwerts von 100 am Sonntag, Montag und Dienstag ==>  Distanzunterricht (mit Ausnahme der Jahrgangsstufe 4, weil sie als Abschlussklasse zählt) ab Donnerstag.
  • Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an fünf aufeinander folgenden Tagen die vom RKI im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten dort die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag außer Kraft.
  • Beispiel: Unterschreiten des Schwellenwerts von 100 am Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag und Mittwoch ==> Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen ab Freitag.
  • Unterschreitet der Inzidenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Wert 50, so wechselt nach obiger Regelung bei Grundschulen die Beschulungsform füralleJahrgangsstufen auf vollen Präsenzunterricht.

Somit ist leider nicht ausgeschlossen, dass ein Wechsel zwischen den verschiedenen Unterrichtsformen auch während der Unterrichtswoche erfolgt.

Sie erhalten Informationen bei einem Wechsel der Unterrichtsform über einen Elternbrief und unsere Homepage.

Zur besseren Planbarkeit für alle (Kinder, Eltern Lehrer) lassen wir den Wochenrhythmus immer weiterlaufen (A – B – A – B …) angelehnt an die 4. Klassen. Somit ist auch gesichert, dass die Geschwisterkinder am gleichen Tag Unterricht haben.


Weitere Informationen zu den Selbsttests und Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf derWebseite des Staatsministeriums: http://www.km.bayern.de/selbsttests


Information zur Inzidenz:

bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50:

Es findet Unterricht nach Stundenplan für alle Kinder statt.

bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100:

Die ersten Jahrgangsstufen haben jeweils wieder von 8.00 Uhr bis 11.20 Uhr Unterricht.

Es findet Wechselunterricht für alle Klassen statt.

Die 2. – 4. Klassen haben von 8.00 bis 12.20 Uhr Unterricht.

Die Notbetreuung (von Montag bis Donnerstag bis spätestens 15.30 Uhr und Freitag bis spätestens 14.00 Uhr) wird nach Anmeldung angeboten.

bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100:

Für die 1.-3- Klassen findet Distanzunterricht statt. Der Unterricht erfolgt über Moodle durch Bereitstellung von Wochenplänen und Unterrichtsmaterialien. Des Weiteren werden je nach Jahrgangsstufe regelmäßige Videokonferenzen gehalten. Abholung und Rückgabe der Materialien erfolgt durch die Schule und wird durch die Klassenlehrerinnen bekannt gegeben.

Die 4. Klassen haben weiterhin Wechselunterricht. Die Teilnahme am Unterricht ist nur mit einem negativen PCR- oder POC-Antigentestergebnis gestattet, das nicht älter als 48 Stunden sein darf.


Aktuelles zu Corona finden sie auf der Schulamts-Homepage unter:

https://schulamt-erlangen.de/info/aktuelles/


Es gilt weiterhin in allen Grundschulen eine Maskenpflicht auch am Sitzplatz im Klassenzimmer oder in der Nachmittagsbetreuung.

Der aktualisierte Rahmenhygieneplan für Schulen liegt vor.

weiterlesen

WICOVIR – Studie (COVID – 19 – Pooltest)

Bericht zur 1. Poolingwoche In enger Zusammenarbeit zwischen Elternbeirat und Frau Neefischer sowie der Unterstützung durch viele engagierte Eltern konnten in der letzten Aprilwoche die Gurgel-Pooltests an der HHGS für die Schüler eingeführt werden. Da zu diesem Zeitpunkt die 1. bis 3. Klassen im Distanzunterricht waren, begannen die 4. Klassen und die Kinder aus der … Weiterlesen

Alu-Flaschen

Liebe Eltern, ich habe Hinweise von Eltern erhalten, dass sich teilweise die innere Beschichtung der Flaschen löst. Deshalb empfehle ich Ihnen, die Flasche vorsorglich aus dem Verkehr zu ziehen.